SO_2020_Waldviertler Trommeltage

RHYTMOTOP TROMMELTAGE IM WALDVIERTEL

6. -9. August 2020

IM RHYTMOTOP
mit
Daniel Giordani und Yela Brodesser

Die Rhytmotop-Trommeltage sind eine gute Gelegenheit, Urlaub auf eine etwas andere Art zu machen: eine Verbindung zwischen Trommeln, rhythmischem Arbeiten und der Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen, sich in einer schönen Umgebung zu entspannen, Spaß mit Gleichgesinnten zu haben und aktiv Ferien zu machen.

Wir bieten einen mehrtägigen Trommelkurs an, der uns in die Welt des westafrikanischen Rhythmus eintauchen lässt. Hauptsächlich wird auf westafrikanischen Instrumenten gespielt, den Djemben und Dunduns, es werden jedoch auch Kleinperkussionsinstrumente, sowie rhythmische Übungen und Spiele in den Unterricht miteinbezogen. In den Kreativeinheiten am Nachmittag gibt es auch die Möglichkeit Rhythmus mit dem Körper umzusetzen, z.B. durch Jonglage, Kalari- Körperübungen, Afrotanz.

Seminarablauf: Trommelkurs mit Djemben und Dunduns, Kreativeinheiten (Jonglage, Kalari, Körperübungen, Afrotanz), Klangmeditation
Zeit: Donnerstag 15:00 bis Sonntag 12:00
Seminarort: Das Seminar findet am Seminarhof des Rhytmotop im Waldviertel (Niederösterreich) statt.
Kursleitung: Mag. Yela Brodesser, Perkussionistin und Soziologin und Mag. Daniel Giordani, Musikethnologe und Perkussionist
Preis: 320 €  Kursbeitrag (bei Anmeldung bis 1. Mai 2020 reduzierter Preis: 300€)
Nächtigung ist in den umliegenden Pensionen und Gasthöfen oder im
Zelt oder Matratzenlager im Rhytmotop  möglich. Verpflegung ist durch Selbstversorgung oder in den umliegenden Gasthöfen möglich.
Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per e-Mail oder telefonisch und durch die Überweisung des Seminarbeitrags. Anmeldefrist:  1. Juli 2020

Kontakt: rhytmotop – Institut für Rhythmuserfahrung
Yela Brodesser und Daniel Giordani
Wolfshoferamt 74- 3572 St. Leonhard am H.W.
tele: 02987/24316   mail: info@rhytmotop.at

Anmeldung zu den Waldviertler Trommeltagen